Erfolgreiche Sportler

Die herausragendsten Erfolge unserer aktiven Sportler:

Karl Reichel: Von 1968 bis 1974 Teilnehmer an der „Sixdays“, errang dabei 4 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze. 2 x Deutscher Gelände-Vizemeister, Bayerischer Meister und mehrfacher Gaumeister. Deutscher Vizemeister im Straßen Zuvi-Sport und im Trial. Träger des Motorsportabzeichens in Gold mit Brillanten, die höchste Auszeichnung des deutschen Motorsports.

Georg Reichel: 2 x Teilnehmer an der „Sixdays“, errang 1 x Gold, 1 x Silber, mehrfacher Gaumeister. Träger des Motorsportabzeichens in Gold mit Brillanten, die höchste Auszeichnung des deutschen Motorsports.

Willi Opel : 1966 Teilnehmer an der „Sixdays“, errang die Goldmedaille, Vize-Europameister 1968, 2 x Bayerischer Meister, mehrfacher Gaumeister. Träger des Motorsportabzeichen in Gold mit Brillanten, die höchste Auszeichnung des deutschen Motorsports.

Heinz Hohlweg: 1970 und 1971 Deutscher Vize-Pokalsieger im Geländesport, Bayerischer Meister, Klassensieg bei der DMV Deutschland-Trophy 1997.

Karl-Heinz Jung: 1970 und 1974 Bayerischer Geländemeister, 1968 und 1969 Deutsche Ausweismeisterschaft 3. Platz, 1974 bis 1979 sechsmaliger Deutscher Straßen-Zuverlässigkeitsmeister, 4 x Bayerischer Meister. Träger des Motorsportabzeichens in Gold mit Brillanten, die höchste Auszeichnung des deutschen Motorsports.

Hans-Rainer Jung: 1973 Deutscher Straßen-Zuvi-Meister.

Rudolf Reinhardt: 1969 Deutscher Meister im Motorrad-Straßenrennen.

Norbert Prybilowicz: 1976 Bayerischer Zuvi-Meister, 5. Platz in der Deutschen Meisterschaft.

Edgar Blumreich: 1973 bis 1982 achtmaliger Bundesmeister im Automobil-Slalom. 1980 + 1981 Bayerischer Slalom-Meister, 1979 + 1983 Bay.Vizemeister. 1973 + 1978 NOO-Pokalsieger. 127 Klassensiege, 56 Gesamtsiege im Auto-Slalom.

Karl-Heinz Mager: 1973 bis 1978 mehrfacher Vize-Bundesmeister im Automobil-Slalom.

Erwin Wesinger: 1973 bis 1975 1 x Bundesmeister im Automobil-Slalom und mehrere Vizetitel bzw. dritte Plätze.

Erwin Schneider / Dieter Bergmann: 1974 und 1975 Bundesmeister in der Sparte Orientierungsfahrten. Träger des DMV-Tourensportabzeichens in Groß-Gold.

Freddy Schütz: 1977 und 1978 Bundesmeister im Automobil-Slalom.

Emil Jahreis: Bayerischer Trial-Meister, Vordere Platzierungen in der Deutschen Senioren-Meisterschaft.

Roland Haderlein: Deutscher Trial-Pokal-Sieger 1977, fuhr internationale Lizenz im Trial.

Hans-Günter Krauß: Bundesmeister im Automobil-Slalom.

Werner Mühl: 3. Platz Deutsche Trial-Pokal 1986, 1987 und 2016, 8. Platz Deutsche Trial-Meisterschaft 1988 und 1989, Deutscher Trial-Cup-Sieger 2000 und Vize 1999 und 2001. Bestritt mehrere Trial WM-Läufe, 3x Bayerischer Meister. Fränkischer Rally-Pokal-Vize mit Erwin Dörsch 1997. Zahlreiche Erfolge im Automobil-Slalom und im Rallyesport.

Roland Macht / Wolfgang Angeles: Bayerischer Rallymeister 1997, 2. Platz NOO-Pokal 1997, 4. Platz zur Deutschen Rally-Meisterschaft.

Michael Opel: 4. Platz Deutscher-Trial-Pokal 1987, 2x Bayerischer Jugendmeister, Zahlreiche vordere Platzierungen im Jura-Trial-Pokal.

Uwe Liebig: Vizemeister Bayerischen Jugend-Trial-Meisterschaft 1980 und 1981. Teilnahme an der Trial-DM. Vordere Platzierungen im Jura-Trial-Pokal. 7.Platz Deutscher Classic-Trial Cup 2019. 4-malige Teilnahme Manx International Classic Trial (Isle of Man)

Stefan Blumreich : Bayerischer Slalom-Pokalsieger 1988, Gesamtsieger Deutsche Langstrecke-Ori-Meisterschaft (LOM) 2006, Vizemeister LOM 2007, Mehrfacher Nordbayerischer und Oberfränkischer Ori-Meister (2006 – 2014).

Thomas Blumreich : Mehrfacher Nordbayerischer DMV-Meister im Cross-Slalom. Zahlreiche Podiumsplätze im Auto-Cross-Slalom bei nationale Veranstaltungen.

Christian Gyra: Deutscher Jugend-Trial-Pokalsieger 1998.

Hermann Greiner: DMV-Tourensport-Meister, Träger des DMV Tourensportabzeichens in Groß-Gold mit Brillianten.

Georg Herrmannsdörfer: In den Anfangsjahren vordere Platzierungen bei Geländefahrten, Träger des DMV-Tourensportabzeichens in Groß-Gold. Gründungsmitglied und über 40 Jahre Schatzmeister des MSC Gefrees.

Günter Kießling: Träger des DMV-Tourensportabzeichens in Groß-Gold.

Andreas Heißinger: Teilnahme an der Trial-DM. Zahlreiche Siege im Jura-Trial-Pokal. 9.Platz Deutscher Senioren Trial Pokal 2019

Daniel Liebig : Von 2004 bis 2008 Nordbayerischer DMV Fahrrad-Trial Meister.

Nicolai Widmann : Deutscher Vize-Jugendmeister 2016, Deutscher Jugend-Trial-Cup-Sieger 2015. DMV Jugend-Trial-Cup-Gewinner 2015. 3.Platz im Deutschen Jugend-Trial-Pokal 2014, 3.Platz Jura-Trial-Pokal Gesamtwertung. MSJ-Meister Deutscher Jugend-Trial-Pokal

Nina Blumreich : Bayerischer Ori-Cup Sieger 2005 und 2010 (klasse B), 4.Platz NOO Rallye-Meisterschaft 2012 und 2013 (beste Dame).

John Macht : 2018 Bayerische Rallye-Meisterschaft 5.Platz. 2016 – 2019 Nordbayerischer DMV-Meister. Zahlreiche Podiumsplatzierungen bei nationalen Rallyes.

Felix Kießling : Sieger ADAC Rallye Masters 2019 als Copilot. Nordbayerischer DMV-Meister 2018 und 2019. Gewählt zum Motorsportler des Jahres 2019. in Nordbayern.  2017 Bayerische Rallye-Meisterschaft 3.Platz. Zahlreiche Podiumsplatzierungen bei nationalen und internationalen Rallyes.